Essays in französischer Literatur und Kultur

Posted on by Barcenas

Essays In Französischer Literatur Und Kultur




----

Kurslisten

Die folgenden Kurse werden von der Abteilung für moderne Sprachen angeboten.

Amerikanische Gebärdensprache (ASL)

American Sign Language 105 ist ein Anfängerkurs, der entwickelt wurde, um Fertigkeiten in einer Form der manuellen Kommunikation zu entwickeln, die hauptsächlich von in Amerika geborenen gehörlosen Personen in zwischenmenschlichen (Face-to-Face-) Beziehungen verwendet wird.

Das Hauptziel besteht darin, unterzeichnete Kommunikationsfähigkeiten, Verständnisfähigkeiten, Zeichenkompetenz und Ausdrucksfähigkeiten zu entwickeln und ein weiteres Kulturbewusstsein von gehörlosen und schwerhörigen ASL-Benutzern zu entwickeln.

American Sign Language 106 ist ein Zweitsemester-Sprachkurs.

Das Hauptziel besteht darin, unterzeichnete Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern, Verständnisfähigkeiten zu erweitern, Zeichenkompetenz und expressive Fähigkeiten zu verbessern und ein weiteres Kulturbewusstsein von gehörlosen und schwerhörigen ASL-Nutzern zu entwickeln.


Voraussetzung: ASL 105

Arabisch (ARB)

Elementar-Arabisch I ist ein kompletter Anfänger-Kurs für Studenten, die keine Vorkenntnisse in Arabisch hatten. Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben werden mit einer Einführung in die arabische Kultur betont.

Die Studierenden werden das in ARB 105 begonnene Studium des Basisarabischen fortsetzen.

Sie werden auch ihre Fähigkeiten im Hörverstehen, Sprechen, Lesen und Schreiben auf Arabisch verbessern.
Voraussetzung: ARB 105 oder Einstufungstest

Dies ist ein elementarer Arabischkurs für Studenten, die Arabisch sprechen können, aber keine formelle Ausbildung in der Sprache haben.





Studenten, die ARB 105 und / oder ARB 106 belegt haben, erhalten für diesen Kurs keine Gutschrift. Dieser Kurs wurde entwickelt, um den arabischen Heranführern zu helfen, ihre Lese- und Schreibkompetenz in der Zielsprache im formalen und höheren Register zu verbessern.

Der Kurs konzentriert sich insbesondere auf die Verbesserung der arabischen Grammatik, der Verwendung und der kritischen Lese- und Schreibstrategien der Schüler in Arabisch durch projektbezogene Aufgaben.

Dieser Kurs wird auf Arabisch unterrichtet.
Voraussetzung: Abteilungsbewilligung aufgrund einer Sprachprüfung

Dieser Kurs bietet den Schülern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten im Lesen, Schreiben, Sprechen und Verstehen in der arabischen Sprache durch den aktiven Gebrauch von Vokabeln und Grammatik zu verbessern.

Der ausgewogene Vier-Fähigkeiten-Ansatz des Kurses zielt darauf ab, Schüler darauf vorzubereiten, die Sprache auf natürliche Weise für die Kommunikation in einer Vielzahl von Situationen zu verwenden. Es betont den Gebrauch der Sprache für die mündliche Kommunikation, ohne die anderen grundlegenden Sprachfertigkeiten zu vernachlässigen. Diese Klasse nutzt Lese- und Schreibaktivitäten, um das Verständnis für Wortschatz und grammatikalische Strukturen zu erweitern und ihr Verständnis und ihre Fähigkeit, sich auf Arabisch auszudrücken, zu erweitern.
Voraussetzung: ARB 106 oder ARB 107 oder Abteilungsgenehmigung

Chinesisch (CHI)

Dieser Kurs richtet sich an Studenten, die keinen vorherigen Hintergrund in Modernem Chinesisch (Mandarin) haben.

Die Aussprache ist die von Peking. Verständnis- Lese- und Schreibfertigkeiten werden entwickelt, der Schwerpunkt liegt jedoch auf Sprechen.

Dies ist die Fortsetzung des Studiums des Chinesisch, Entwicklung und Stärkung der Fähigkeiten in Verständnis, Sprechen, Lesen und Schreiben.

Die gelehrte Aussprache ist die von Peking. Der Schwerpunkt liegt auf Sprechen. Voraussetzung: CHI 101 oder Abteilungsgenehmigung

Dieser Kurs richtet sich an Studenten, die keinen Mandarin-Chinesisch-Hintergrund hatten.

Grammatik wird induktiv vermittelt und einfache Texte werden gelesen. Sprechen, Lesen und Schreiben werden betont.
Voraussetzung: Abteilungsortung

Die Schüler werden das in CHI 105 begonnene Studium der grundlegenden chinesischen Grammatik fortsetzen.

Sie werden auch ihre Fähigkeiten im Hörverstehen, Lesen und Schreiben in Chinesisch verbessern.
Voraussetzung: CHI 105 oder Fachbereich

Dieser Kurs beinhaltet eine Überprüfung der Grammatik sowie das Studium der chinesischen Zivilisation und ausgewählte Lesungen in der chinesischen Literatur. Selbstausdruck durch mündliche und schriftliche Berichte wird betont. Voraussetzung: CHI 102 oder Abteilungsgenehmigung

Dies ist ein intensiver Schreib- und Lesekurs in chinesischer Sprache.

Bei der Entwicklung integrierter Sprachkenntnisse wird das Schreiben und die kritische Analyse von Inhaltsmaterialien betont. Die Texte konzentrieren sich auf chinesische zeitgenössische und klassische literarische Schriften sowie Texte, die chinesische Kultur und Geschichte behandeln.

Voraussetzung: CHI 200 oder Abteilungsgenehmigung

Dieser Kurs wird repräsentative chinesische Filme im 20. Jahrhundert vorstellen. Dieser Kurs untersucht die sozialen und kulturellen Auswirkungen von Filmen aus China, Hongkong und Taiwan über sechs grundlegende Zeiträume: vor 1930, 1930-1940, 1949-1966, 1966-1976, 1976-90, 21. Jahrhundert. Die Studierenden entwickeln wissenschaftliche Kompetenz in kritischem Denken und literarischer Wertschätzung aus historischen und kulturellen Perspektiven.

Lesungen, schriftliche Arbeiten und mündliche Berichte werden auf Chinesisch verfasst.
Voraussetzung: CHI 210 und / oder Abteilungsgenehmigung

Als eine Studie der chinesischen Literaturentwicklung des 20. Jahrhunderts untersucht dieser Kurs die literarischen Schriften, Hauptautoren und literarischen Bewegungen in kulturellen und historischen Kontexten.

Der Kurs befasst sich auch mit der Entwicklung der chinesischen Literatur zur ethnischen Minderheiten, dem Wachstum der populären Literatur und der Entwicklung der regionalen Literatur. Kurslesungen umfassen ausgewählte Schriften aus vier historischen Perioden: 1900-16, 1917-49, 1949-85 und 1986-2000. Schriftliche Projekte und mündliche Berichte sind erforderlich.
Voraussetzung: CHI 210 oder Abteilungsgenehmigung oder ein anderer 400er Chinesischkurs, außer CHI 476

Dies ist ein Auslandsstudienkurs, der die Fähigkeiten der chinesischen Sprache weiter vertieft und ihr Wissen über chinesische Kultur und soziale Entwicklung erweitert.

Der Kurs wird als Hauptteil des Auslandsstudienprogramms angeboten, das eine Kombination von Klassentreffen, Seminaren und Exkursionen zu Orten von historischem Interesse und kultureller Bedeutung umfasst.Der Kurs bietet Möglichkeiten für Studenten, Erfahrungen aus erster Hand über das zeitgenössische chinesische Kulturleben zu sammeln. Während der Teilnahme an sprachbasierten Lernaktivitäten, die die Fähigkeiten der Schüler beim Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben verbessern, bietet der Kurs den Studenten die Möglichkeit, Vorlesungen zu besuchen, die Informationen über chinesische Kulturmuster, Bräuche, Literatur, Geschichte, soziale Entwicklung und Traditionen von Kunst und Musik.

Der Kurs verfolgt einen einzigartigen transkulturell-linguistischen Ansatz für den Unterricht, der das Erlernen der chinesischen Sprache und Kultur effizient erleichtert und verbessert. Voraussetzung: CHI 102 oder höher oder Befähigung in CHI 102, wie sie durch den Einstufungstest der Modern Languages ​​Department und mindestens 3 Credits in einer am CUNY gelehrten Fremdsprache festgelegt wurde.

Französisch (FRN)

Dies ist ein Kurs für Studenten, die keine Vorkenntnisse in Französisch hatten.

Grammatik wird induktiv vermittelt und einfache Texte werden gelesen. Sprechen, Lesen und Schreiben werden betont.

In dieser Fortsetzung von Französisch I werden Grammatik, Komposition, mündliches Verständnis einfacher literarischer Texte entwickelt, ergänzt durch Lesungen und Analysen französischer Texte.

Dieser Kurs richtet sich an Studenten, die keinen französischen Hintergrund hatten.

Grammatik wird induktiv vermittelt und einfache Texte werden gelesen. Sprechen, Lesen und Schreiben werden betont.
Voraussetzung: Abteilungsortung

Die Studenten werden das Studium der grundlegenden Französisch Grammatik in FRN 105 begonnen fortsetzen. Sie werden auch ihre Fähigkeiten in Hörverständnis, Lesen und Schreiben in Französisch fördern.


Voraussetzung: FRN 105 oder Departmental Placement

Dieser Intensivkurs kombiniert Französisch 105 und 106 zu einem einsemestrigen Kurs. Es richtet sich an Studenten, die keinen französischen Hintergrund hatten. Die Schüler entwickeln ihre Fähigkeiten im Zuhören, Verstehen, Sprechen und Schreiben in Französisch, ergänzt durch Lesungen und Analysen einfacher französischer Texte. Neben dem Vokabular für den Alltag entwickeln die Schüler die Fähigkeit, Fragen zu stellen und sich selbst und andere, ihre Umgebung, Vorlieben und Lebensstile auf Französisch zu beschreiben.

In der zweiten Hälfte des Semesters lernen die Studierenden die Vergangenheitsformen kennen und entwickeln ihre Fähigkeit, Ereignisse zu erzählen und Menschen und Situationen in der Vergangenheit zu beschreiben. Der Kurs stellt die Studenten auch verschiedenen Formen der französischen und frankophonen Kultur durch Musik und kurze Filmausschnitte vor.

Da das Ziel darin besteht, die Sprach- und Schreibfähigkeiten der Schüler auf Französisch zu verbessern, wird Französisch die Hauptsprache sein, die im Unterricht gesprochen wird.

Dieser Kurs für Nicht-Muttersprachler, die zwei Semester Französisch absolviert haben, soll Vertrauen und Kompetenz im Französischunterricht schaffen.

Voraussetzung: FRN 102 oder Abteilungsgenehmigung

Dieser Kurs beinhaltet eine Überprüfung der Grammatik sowie das Studium der französischen Zivilisation und ausgewählte Lesungen in der französischen Literatur.

Dieser Kurs beinhaltet eine intensive mündliche Arbeit, bestehend aus Diskussionen von französisch / frankophonen Filmen. Kommunikative Aktivitäten und Übungen in Aussprache, Intonation und Rhythmus sind ebenso enthalten wie einige mündliche Präsentationen während des Kurses.

Eine breite Palette von Themen, die von Alltagsproblemen bis hin zu großen sozialen und kulturellen Problemen reichen, wird diskutiert. Lesungen, schriftliche Arbeiten und Diskussionen werden auf Französisch sein.
Voraussetzung: FRN 200 oder Abteilungsgenehmigung

Während der Überprüfung der fortgeschrittenen Grammatik werden die Studenten in literarischen Analysen durch die Werke moderner französischer Autoren geschult.

Dieser Kurs untersucht Literatur in Französisch aus Ländern außerhalb Frankreichs.

Werke aus Französisch-Kanada, den karibischen Inseln (Guadeloupe, Martinique und Haiti) sowie Nord- und Westafrika werden einbezogen.

Themen, die kulturelle und soziale Unterschiede mit Frankreich hervorheben, werden diskutiert. Lesungen, schriftliche Arbeiten und mündliche Berichte werden auf Französisch verfasst. Voraussetzung: FRN 210 oder Abteilungsgenehmigung oder jeder 400-Level-Kurs

Die chronologische Entwicklung der französischen Literatur und ihre Beziehung zur französischen Kultur und Ideen werden untersucht.

Hauptwerke von repräsentativen Autoren des 17. Jahrhunderts werden gelesen und mit Schwerpunkt auf Ideen und Stil diskutiert. Enthalten sind Auswahlen aus Corneille, Moliere, Racine, La Fontaine, Bossuet, Fenelon, Fontenelle und Marivaux (Einführung in Trends des frühen 18. Jahrhunderts und post-revolutionäre Veränderungen in der klassischen Literatur). Schriftliche und mündliche Berichte sind erforderlich. Voraussetzung: FRN 210 oder Abteilungsgenehmigung oder jeder 400-Level-Kurs

Dieser Kurs konzentriert sich auf die Literatur der Aufklärung und des 19.

Jahrhunderts, wie sie sich in den Werken von Voltaire, Rousseau, Montesquieu, Balzac, Flaubert, Stendhal und den romantischen und symbolistischen Dichtern widerspiegelt.

Schriftliche und mündliche Berichte sind erforderlich. Dieser Kurs kann vor Französisch V belegt werden.
Voraussetzung: FRN 210 oder Abteilungsgenehmigung oder jeder 400-Level-Kurs

In dieser Studie der wichtigsten Schriftsteller und literarischen Bewegungen (Surrealismus, Avantgarde, Existenzialismus) des 20. Jahrhunderts werden Romanciers wie Proust, Mauriac und Camus hervorgehoben; Dramatiker wie Claudel, Giraudoux, Sartre, Anouilh, Ionesco und Beckett; und die Dichter Valery, Eluard und Aragon.

Schriftliche und mündliche Berichte sind erforderlich. Dieser Kurs kann vor Französisch V und Französisch VI absolviert werden.

Dieser Kurs führt die Studenten in Literatur und Kino aus französischsprachigen westafrikanischen Ländern ein. Wir werden verschiedene Arbeiten aus den fünfziger Jahren bis heute durch fünf Hauptthemen untersuchen: mündliche Überlieferung, kulturelle Entfremdung, soziale und politische Kritik, den Zustand von Frauen und den Konflikt zwischen alten und neuen Generationen.

Dokumente untersucht werden Romane, Dokumentationen, Fiktion, Filme und Lieder. Einige der zu berücksichtigenden Autoren umfassen: D.T.Niane, Camara Laye, Ahmadou Kourouma, Sembene Ousmane, Djirbril Diop Mambety, Maraima Ba und Safi Faye.

Dieser Kurs wird auf Französisch unterrichtet.

Der Kurs behandelt die fortgeschrittene Grammatik und Syntax und beinhaltet Übungen zur Komposition, mit Schwerpunkt auf der Entwicklung von fortgeschrittenen mündlichen und schriftlichen Französischkenntnissen.

Durch die genaue Analyse von Texten zu einem breiten Spektrum kultureller und sozialer Themen lernen die Schüler Strategien zum Schreiben von organisierten, fesselnden Essays. Von den Studierenden wird erwartet, dass sie umfangreiche Grammatikübungen absolvieren, an Diskussionen im Unterricht teilnehmen und kurze Essays schreiben. Lesungen, schriftliche Arbeiten und Diskussionen werden auf Französisch sein.


Voraussetzung: FRN 210 oder Abteilungsgenehmigung

Das Ziel dieses Kurses ist es, fortgeschrittene mündliche und schriftliche Französischkenntnisse durch eine kritische Analyse verschiedener Texte zu entwickeln, die ein breites Spektrum zeitgenössischer kultureller und sozialer Fragen abdecken.

Der Schwerpunkt liegt auf dem Schreiben überzeugender und argumentativer Essays. Von den Studenten wird erwartet, dass sie ein Tagebuch, ein Vokabular führen, aktiv an Diskussionen im Unterricht teilnehmen und kurze Aufsätze schreiben.

Lesungen, schriftliche Arbeiten und Diskussionen werden auf Französisch sein.
Voraussetzung: FRN 210 oder Abteilungsgenehmigung

Der Kurs bringt das Wesentliche existentialistischer Philosophie in Dramen und Romanen französischer Autoren wie Sartre und Camus zum Leben, mit modernen Einsichten in die uralte Frage der freien Wahl und Prädestination, der Relevanz oder Irrelevanz Gottes, Engagement oder Entfremdung, und die Bedeutung oder die Absurdität des Lebens.

Lesungen sind in Französisch; Klassengespräche und schriftliche Arbeit in Englisch / Französisch.
Voraussetzung: FRN 210 oder Abteilungsgenehmigung oder jeder 400-Level-Kurs

Basierend auf Arbeiten von Chateaubriand, Stendhal, Balzac und Zola analysiert dieser Kurs das Verhältnis von Individuum und Gesellschaft in kritischen Veränderungen. Besondere Aufmerksamkeit wird dem Problem des romantischen Egos in einer materialistischen Gesellschaft und dem Erwachsenwerden eines neuen "Helden" gewidmet, der aus der industriellen Revolution hervorgeht.

Lesungen sind in Französisch; Diskussion und schriftliche Arbeit in Englisch oder Französisch.
Voraussetzung: FRN 210 oder Abteilungsgenehmigung oder jeder 400-Level-Kurs

Dies ist ein historischer Überblick über die Theorien des französischen Theaters, der sich von der griechischen Tragödie über das mittelalterliche, klassische romantische, realistische, symbolistische und surrealistische Theater bis hin zum Avantgarde-Theater und dem Theater des Absurden entwickelte.

Lesungen sind in Französisch, Diskussion in Englisch.
Voraussetzung: FRN 210 oder Abteilungsgenehmigung oder jeder 400-Level-Kurs

Die Hauptaspekte des französischen Lebens und der Kultur, die sich in der sozialen, intellektuellen und philosophischen Geschichte ausdrücken, werden in diesem Kurs untersucht. Der Schwerpunkt liegt auf der geografischen Lage, den wirtschaftlichen und sozialen Veränderungen; die Haupttrends des Denkens in der französischen Tradition und ihre Auswirkungen auf das moderne Frankreich.

Lesungen sind in Französisch, Diskussion in Englisch und Französisch. Voraussetzung: FRN 200 oder Abteilungsgenehmigung

Dies ist ein Auslandsstudienkurs, der die vier Fähigkeiten des Studenten, auf Französisch zu hören, zu sprechen, zu lesen und zu schreiben, weiterentwickelt.

Die Schüler werden ihr Grammatikwissen durch kontextualisierte Analyse vertiefen. Die Schüler werden auch weitere Arbeiten zu ausgewählten zeitgenössischen Themen im Zusammenhang mit der französischen Gesellschaft und Institutionen (z.

B. die Presse in Frankreich, Kino, Essen, etc.) tun. Voraussetzung: FRN 102 oder Abteilungsgenehmigung. GPA von 3,0 oder höher.

Deutsch (DE)

Dies ist ein Kurs für Studenten, die keine Vorkenntnisse in Deutsch hatten.

Grammatik wird induktiv vermittelt und einfache Texte werden gelesen. Fähigkeiten zum Verständnis, Sprechen, Lesen und Schreiben werden entwickelt.

In dieser Fortsetzung des Deutschen I werden Grammatik, Komposition, Konversation, Lesen und Analysieren von einfachen literarischen Texten behandelt.

Voraussetzung: GER 101 oder Abteilungsgenehmigung

Italienisch (ITL)

Dieser Kurs richtet sich an Studenten, die keinen italienischen Hintergrund hatten. Grammatik wird induktiv vermittelt und einfache Texte werden gelesen.

Fähigkeiten zum Verständnis, Sprechen, Lesen und Schreiben werden entwickelt.

In dieser Fortsetzung von Italienisch I werden Grammatik, Komposition, Konversation und Lesen italienischer Texte behandelt. Voraussetzung: ITL 101 oder Abteilungsgenehmigung

Dieser Kurs richtet sich an Studenten, die keinen italienischen Hintergrund hatten. Grammatik wird induktiv vermittelt und einfache Texte werden gelesen.

Sprechen, Lesen und Schreiben werden betont.
Voraussetzung: Abteilungsortung

Die Studenten werden das in ITL 105 begonnene Studium der grundlegenden italienischen Grammatik fortsetzen.

Sie werden auch ihre Fähigkeiten im Hörverstehen, Lesen und Schreiben auf Italienisch, verbessern.
Voraussetzung: ITL 105 oder Fachbereich

Dieser Intensivkurs kombiniert Italienisch 105 und 106 zu einem einsemestrigen Kurs. Es richtet sich an Studenten, die keinen vorherigen Italienisch-Hintergrund hatten.

Die Schüler entwickeln ihre Fähigkeiten im Zuhören, Verstehen, Sprechen und Schreiben auf Italienisch, ergänzt durch Lesungen und Analysen einfacher italienischer Texte. Neben dem Vokabular für den Alltag entwickeln die Schüler die Fähigkeit, Fragen zu stellen und sich selbst und andere, ihre Umgebung, Vorlieben und Lebensstile auf Italienisch zu beschreiben.

In der zweiten Hälfte des Semesters lernen die Studierenden die Vergangenheitsformen kennen und entwickeln ihre Fähigkeit, Ereignisse zu erzählen und Menschen und Situationen in der Vergangenheit zu beschreiben. Der Kurs bietet den Studenten auch verschiedene Formen der italienischen und italienischen Kultur durch Musik und kurze Filmausschnitte. Da das Ziel darin besteht, die Sprach- und Schreibfähigkeiten der Schüler auf Italienisch zu verbessern, wird Italienisch die Hauptsprache sein, die im Unterricht gesprochen wird.

Dieses freie Wahlfach ist eine Einführung in die Entwicklung und Entwicklung der italienischen Kultur und Zivilisation durch die literarischen und künstlerischen Merkmale, die auf das Verständnis der heutigen Probleme des modernen europäischen Italiens und des italienisch-amerikanischen Volkes ausgerichtet sind.

Lesungen sind in Englisch, und Semesterarbeiten sind in Englisch.

Das Studium in diesem Kurs beinhaltet eine Überprüfung der Grammatik und der Zusammensetzung. Moderne Prosa wird gelesen, diskutiert und analysiert.

Dieser Kurs beinhaltet eine intensive mündliche und schriftliche Arbeit, bestehend aus Diskussionen über italienische Filme im Kontext.

Mehrere Aufsätze werden in italienischer Sprache verfasst. Übungen in Aussprache, Intonation und Rhythmus sind ebenso enthalten wie mehrere mündliche Präsentationen während des Kurses. Die Filme werden während der Laborzeit gezeigt und in den Klassen besprochen. Eine breite Palette von Themen von Alltagsproblemen bis hin zu großen sozialen und politischen Themen wird diskutiert.


Voraussetzung: ITL 200 oder Abteilungsgenehmigung

Dieser Kurs konzentriert sich auf das Verstehen, Schreiben und Analysieren italienischer zeitgenössischer und klassischer Texte.

Italienisch 250 ist für Studenten, die bequem im Satzlängen-Diskurs kommunizieren können und die Sätze mit Leichtigkeit in einfache Absätze einbinden können.

Die Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit werden überprüft und komplexere Grammatikstrukturen eingeführt. Authentische literarische Lesungen festigen die kommunikativen Fähigkeiten der Schüler, indem sie Themen für Klassengespräche und schriftliche Aufgaben und als Kontext für die Praxis von Grammatikstrukturen bereitstellen. Sprachlaborarbeit kann zugewiesen werden.


Voraussetzung: ITL 200 oder Abteilungsgenehmigung

Dieser Kurs beinhaltet intensive schriftliche und mündliche Arbeit, bestehend aus Diskussionen über italienische Kurzgeschichten. Drills in fortgeschrittener Grammatik sind ebenso enthalten wie mehrere mündliche Präsentationen während des Kurses.

Lesungen werden für die Hausaufgaben vergeben und in den Klassen besprochen. Von den Studenten wird erwartet, dass sie eine Zeitschrift für die wöchentliche Einreichung und Diskussion verfassen, ein Vokabular führen, aktiv an den Diskussionen im Unterricht teilnehmen und einen Vortrag und eine mündliche Präsentation zu der behandelten Literatur vorbereiten.

Lesungen, schriftliche Arbeiten und Diskussionen finden auf Italienisch statt.
Voraussetzung: ITL 200 oder Abteilungsgenehmigung

Ein Überblick über italienische Literatur und ihre Beziehung zur italienischen Kultur und Ideen werden untersucht.

Auswahlen von Hauptwerken von repräsentativen Autoren werden gelesen und diskutiert. Eine breite Palette von Themen von Dante bis zur zeitgenössischen Literatur wird abgedeckt. Schriftliche und mündliche Berichte sind erforderlich. Von den Studierenden wird erwartet, dass sie ein Reflexionstagebuch führen, ein Vokabular führen, aktiv an den Diskussionen im Unterricht teilnehmen und 3 kurze Referate und eine mündliche Präsentation zur behandelten Literatur vorbereiten.

Lesungen, schriftliche Arbeiten und Diskussionen finden auf Italienisch statt.
Voraussetzung: ITL 210 oder Abteilungsgenehmigung

Spanisch (SPN)

Dieser Kurs richtet sich an Studenten, die keinen spanischen Hintergrund hatten. Grammatik wird induktiv vermittelt und einfache Texte werden gelesen. Sprechen, Lesen und Schreiben werden betont

In dieser Fortsetzung von Spanisch I werden Grammatik, Komposition und mündliches Verstehen entwickelt und durch Lesungen oder spanische Texte ergänzt.

Schüler, die SPN 103 belegt haben, erhalten für diesen Kurs keine Gutschrift. Voraussetzung: SPN 101 oder Abteilungsgenehmigung

Dies ist ein elementarer Spanischkurs für Studenten, die Spanisch sprechen können, aber keine formelle Ausbildung in der Sprache haben. Studenten, die SPN 101 und / oder SPN 102 belegt haben, erhalten für diesen Kurs keine Gutschrift. Voraussetzung: Kenntnisse in gesprochenem Spanisch und Abteilungsbewilligung

Dieser Kurs richtet sich an Studenten, die keinen spanischen Hintergrund hatten.

Grammatik wird induktiv vermittelt und einfache Texte werden gelesen. Sprechen, Lesen und Schreiben werden betont, Studenten, die SPN 103 genommen haben, erhalten keinen Kredit für diesen Kurs.
Voraussetzung: Abteilungsortung

In dieser Fortsetzung von Spanisch I werden Grammatik, Komposition und mündliches Verstehen entwickelt und durch Lesungen oder spanische Texte ergänzt.

Schüler, die SPN 107 belegt haben, erhalten für diesen Kurs keine Gutschrift.
Voraussetzung: SPN 105 oder Fachbereich

Dies ist ein elementarer Spanischkurs für Studenten, die Spanisch sprechen können, aber keine formelle Ausbildung in der Sprache haben.





Studenten, die SPN 101 und / oder SPN 102 belegt haben, erhalten für diesen Kurs keine Gutschrift.
Voraussetzung: Kenntnisse der gesprochenen spanischen Sprache und des Fachbereichs

Dies ist der zweite Kurs in einer Reihe von vier grundlegenden Sprachkursen für Heritage Lerner. Diese Gruppe von Studenten kann Spanisch sprechen, muss aber eine formelle Ausbildung in der Sprache fortsetzen. Der Kurs zielt darauf ab, die Vertrautheit der Schüler mit der hispanischen Kultur zu stärken und zu erweitern, die als ein Kontext für die Entwicklung sprachlicher Fähigkeiten, wie Leseverständnis, lexikalische Erweiterung, Rechtschreibung, Schreiben und grammatikalische Genauigkeit, dient.

Schüler, die SPN 105 und / oder SPN 106 belegt haben, erhalten für diesen Kurs keine Gutschrift.
Voraussetzung: SPN 107 oder Abteilungsgenehmigung

Dieser Intensivkurs kombiniert Spanisch 105 und 106 zu einem einsemestrigen Kurs. Es ist für Schüler gedacht, die keinen spanischen Hintergrund hatten. Die Schüler entwickeln ihre Fähigkeiten im Hören, Verstehen, Sprechen und Schreiben in Spanisch, ergänzt durch Lesungen und Analysen von einfachen spanischen Texten.

Neben dem Vokabular für den Alltag entwickeln die Schüler die Fähigkeit, Fragen zu stellen und sich selbst und andere, ihre Umgebung, Vorlieben und Lebensstile auf Spanisch zu beschreiben. In der zweiten Hälfte des Semesters lernen die Studierenden die Vergangenheitsformen kennen und entwickeln ihre Fähigkeit, Ereignisse zu erzählen und Menschen und Situationen in der Vergangenheit zu beschreiben.Der Kurs stellt die Studenten auch verschiedenen Formen der spanischen und spanischen Kultur durch Musik und kurze Filmausschnitte zur Verfügung.

Da das Ziel darin besteht, die Sprach- und Schreibfähigkeiten der Schüler auf Spanisch zu verbessern, wird Spanisch die Hauptsprache sein, die im Unterricht gesprochen wird.

Dieser Kurs wurde in erster Linie für Studenten aus dem Bereich Gesundheit / Medizin entwickelt und betont die Konversationspraxis auf der Grundlage medizinischer Terminologie und nützlicher Ausdrücke und Redewendungen.

Die Klassen werden dem Hintergrund des Schülers auf Spanisch zugeordnet. Das Sprachlabor wird genutzt.





Dieser Kurs für nicht muttersprachliche Studenten kann der zweisemestrigen Sequenz in Spanisch folgen. Es wurde entwickelt, um Vertrauen und Kompetenz in der Konversation auf Spanisch aufzubauen. Voraussetzung: SPN 102 oder Abteilungsgenehmigung

Das Studium in diesem Kurs beinhaltet eine Überprüfung der Grammatik und des Lesens sowie die Diskussion ausgewählter Werke moderner Autoren.

Selbstausdruck durch mündliche und schriftliche Berichte wird betont. Voraussetzung: SPN 102 oder SPN 103 oder Abteilungsgenehmigung

Dieser Kurs beinhaltet intensive mündliche Arbeit, bestehend aus Diskussionen über hispanische Filme. Übungen in Aussprache, Intonation und Rhythmus sind ebenso enthalten wie mehrere mündliche Präsentationen während des Kurses. Filme werden während Unterrichtsstunden oder als Hausaufgaben gezeigt.

Lesungen, schriftliche Arbeiten und Diskussionen werden auf Spanisch sein.
Voraussetzung: SPN 200 oder Abteilungsplatzierung

Spanisch 207 ist der dritte Kurs in der Heritage-Lautsprecher-Sequenz.

Dies ist ein Intermediate-1-Kurs für Spanischsprecher, die gerade dabei sind, ihr formales Spanisch-Standardstudium zu verfeinern. Der Kurs ist so konzipiert, dass er auf der Sprachbasis aufbaut, die die Schüler bereits besitzen. Der Hauptzweck des Kurses besteht darin, die Lese- Schreib- Hör- und Sprechfertigkeiten der Schüler weiter zu entwickeln.

Dieser Kurs nutzt Lese- und Schreibaktivitäten, um das Verständnis der Vokabeln und grammatikalischen Strukturen der Schüler zu erweitern und ihr Verständnis und ihre Fähigkeit, sich auf Spanisch auszudrücken, zu fördern. Die Aktivitäten werden weitgehend der Bereitstellung von Praxis durch formularbasierte und kommunikative Aktivitäten gewidmet sein.
Voraussetzung: SPN 108 oder Abteilungsgenehmigung basierend auf den Ergebnissen der Sprachprüfung

Dieser Kurs konzentriert sich auf das Verstehen, Schreiben und Analysieren zeitgenössischer und klassischer Texte.

Voraussetzung: SPN 200 oder Abteilungsgenehmigung

Dieser Kurs entspricht dem letzten Semester Spanisch für Heritage-Lernende, die die grundlegenden Sprachanforderungen erfüllen. In diesem Kurs werden die Schüler ihre Schreibfähigkeiten verbessern und ihr Vokabular durch Lektüre von Material verbessern, das für Muttersprachler der spanischen Sprache geschrieben wurde, um sicherer in ihrer Fähigkeit zu werden, Spanisch in der Öffentlichkeit sowie in Lesen und Schreiben in ihrer Sprache zu sprechen Erbe Sprache.

Von den Schülern wird erwartet, dass sie die für den Unterricht ausgewählten Lekturthemen lesen, schreiben und diskutieren. Der Kurs wird genau auf die Aspekte der Grammatik, Rechtschreibung und Rede achten, die für Schüler, die kultiviertes Spanisch nicht vollständig beherrschen, problematisch sind.


Voraussetzung: SPN 207 oder Abteilungsgenehmigung basierend auf den Ergebnissen der Sprachprüfung

Dieser Kurs stellt den Studierenden eine repräsentative Auswahl lateinamerikanischer Schriftstellerinnen aus der Kolonialzeit bis zum 20. Jahrhundert vor. Der Kurs wird eine Sammlung von Literatur verbreiten, die minimal in hispanischen Literaturkursen vertreten ist.

Feminismus, Machismo, Mutterschaft, sexueller und politischer Aktivismus und die Rolle von Frauen als Schriftsteller sind einige der Themen, die während des Semesters untersucht und diskutiert werden.

Dieser Kurs ist eine Übersicht über die wichtigsten Trends im spanisch-amerikanischen Theater von der präkolumbianischen Zeit bis zur Gegenwart mit Schwerpunkt auf Theater des 20.

Jahrhunderts. Unter den Autoren, die studiert werden, sind: Gonzalez Eslava, Ruiz De Alarcon, Sor Juana Ines De La Cruz, Florencio Sanchez, Rodolfo Usigli, Egon Wolff, Augusto Boal, José Triana, Jorge Diaz, Luis Rafael Sanchez, Griselda Gambaro, Isadora Aguirre .

Dieser Kurs ist eine Einführung in das spanische Theater durch die Lektüre und Analyse der wichtigsten Dramatiker - Lope de Vega, Calderón, Moratín, El Duque de Rivas, Galdós, Benavente - vom siebzehnten Jahrhundert bis zur Generation von 1898.
Voraussetzung: SPN 210 oder Abteilungsgenehmigung oder 400-Kurs mit Ausnahme von SPN 476

Dieser Kurs ist eine eingehende Studie der Poesie der repräsentativen spanischen Dichter mit Schwerpunkt auf der Generation von 1927.

Dichter studierte Géngora, Béquer, Machado, Alberti, Lorca, León Felipe und Josà © A.

Goytisolo.
Voraussetzung: SPN 210 oder Abteilungsgenehmigung oder 400-Kurs mit Ausnahme von SPN 476

Dieser Kurs konzentriert sich auf fortgeschrittene kompositorische Fähigkeiten und Schreibtechniken. Es hilft den Schülern, ihre Grammatik zu verfeinern und ihre eigene kreative Stimme durch das Lesen von repräsentativen und zeitgenössischen Autoren und das Schreiben einer Vielzahl von persönlichen Erzählungen, sowohl fiktional als auch non-fiktional wie Memoiren / Mini-Autobiographien, Kurzgeschichten und Blogs zu entwickeln.


Voraussetzung: SPN 210 oder ein 400-stufiger Spanischkurs oder Abteilungsgenehmigung

Eine chronologische Untersuchung der spanischen Literatur gegen ihren kulturellen und ideologischen Hintergrund wird durchgeführt. Hauptwerke repräsentativer Autoren vom Mittelalter bis zum Ende des Goldenen Zeitalters werden gelesen und analysiert. Lesungen gehören Auswahlen von der "Poema de Mio Cid", Don Juan Manuel, Jorge Manrique, Fernando de Rojas, Cervantes, Quevedo und Calderon de la Barca.

Schriftliche und mündliche Berichte sind erforderlich. Voraussetzung: SPN 210 oder Abteilungsgenehmigung oder 400-Kurs mit Ausnahme von SPN 476

Dieser Kurs ist eine Übersicht der repräsentativen Autoren des 18. und 19. Jahrhunderts - Moratin, el Duque de Rivas, Larra, Becquer, Zorilla und Galdos - mit Schwerpunkt auf Neoklassizismus, Romantik und Realismus im Roman, Theater und Poesie der Zeit. Lese- und mündliche Berichte sind erforderlich. Voraussetzung: SPN 210 oder Abteilungsgenehmigung oder 400-Kurs mit Ausnahme von SPN 476

Dieser Kurs untersucht die Kurzgeschichte als Hauptform des literarischen Ausdrucks in den spanischsprachigen Ländern der Karibik: Kolumbien, Kuba, die Dominikanische Republik, Puerto Rico und Venezuela.

Es untersucht die Entwicklung der Kurzgeschichte, die mit indischen Legenden beginnt, die von Spaniern während der frühen Kolonialzeit neu erfunden wurden. Beispiele für Kurzgeschichten, die während der verschiedenen literarischen Bewegungen geschrieben wurden, werden untersucht und analysiert. Die Beziehung zwischen dem Schriftsteller und der Gesellschaft wird ebenso analysiert wie die gemeinsame Geschichte, Kultur und sozioökonomische Probleme, die sich in jeder Geschichte widerspiegeln.

Hinweis: Dieser Kurs wird in Spanisch unterrichtet und entspricht den Anforderungen der Liberal Arts für moderne Sprache.
Voraussetzung: SPN 210 oder Abteilungsgenehmigung

Die wichtigsten Autoren und literarischen Bewegungen des 20. Jahrhunderts in Spanien werden mit Schwerpunkt auf repräsentativen Genres untersucht. Werke von Unamuno, Ortega, Machado, Juan R.

Jimenez, Salinas, Garcia Lorca, Cela und anderen werden analysiert. Schriftliche und mündliche Berichte sind erforderlich.

Spanisch-Amerikanische Literatur Dieser Kurs beinhaltet eine chronologische Geschichte der spanisch-amerikanischen Literatur von der Kolonialzeit bis zum 19.

Jahrhundert. Lesungen gehören Auswahl von El Inca Garcilaso, Sor Juana Ines de la Cruz, Sarmiento, José Hernandez, Palma, Marti, Dario und andere.

Schriftliche und mündliche Berichte sind erforderlich. Voraussetzung: SPN 210 oder Abteilungsgenehmigung oder 400-Kurs mit Ausnahme von SPN 476

Die wichtigsten Autoren und literarischen Bewegungen des späten 19. und 20. Jahrhunderts werden untersucht. Arbeiten von Quiroga, Reyes, Neruda, Vallejo, Carpentier, Borges, Rulfo, Fuentes, Marques und anderen werden analysiert. Schriftliche und mündliche Berichte sind erforderlich.

Der Kurs behandelt fortgeschrittene Grammatik und Syntax und beinhaltet Übungen zur Komposition, mit Schwerpunkt auf der Entwicklung von fortgeschrittenen mündlichen und schriftlichen Spanischkenntnissen.

Durch die genaue Analyse von Texten zu einem breiten Spektrum kultureller und sozialer Themen lernen die Schüler Strategien zum Schreiben von organisierten, fesselnden Essays. Von den Studierenden wird erwartet, dass sie umfangreiche Grammatikübungen absolvieren, an Diskussionen im Unterricht teilnehmen und kurze Essays schreiben.


Voraussetzung: SPN 210 oder Abteilungsplatzierung / -genehmigung

Das Ziel dieses Kurses ist es, fortgeschrittene mündliche und schriftliche Kenntnisse in Spanisch durch die kritische Analyse verschiedener Texte zu entwickeln, die ein breites Spektrum zeitgenössischer kultureller und sozialer Fragen abdecken. Der Schwerpunkt liegt auf dem Schreiben überzeugender und argumentativer Essays.

Lesungen, schriftliche Arbeiten und Diskussionen werden auf Spanisch sein.
Voraussetzung: SPN 210 oder Abteilungsgenehmigung

Die Entwicklung der spanisch-amerikanischen Zivilisation wird durch Literatur untersucht, um das Verständnis der heutigen Probleme und Möglichkeiten zu verbessern.

Der Schwerpunkt liegt auf der Relevanz der Topographie der Regionen, der spanischen Eroberung und Kolonisierung, der Konflikte zwischen Kulturen und Religionen der indigenen Völker: hispanische Siedler, Afrikaner und Immigranten; mündliche und schriftliche Überlieferungen von Traditionen; der Kampf für die Unabhängigkeit; Bewegungen für politische, soziale und wirtschaftliche Reformen; die kulturellen Hindernisse, die Entstehung sprachlicher Besonderheiten und das Streben nach Selbstverwirklichung werden untersucht.

Lesungen sind in Spanisch, Diskussionen sind in Englisch oder Spanisch. Voraussetzung: SPN 210 oder Abteilungsgenehmigung oder ein Spanischkurs mit 400 Kursen außer SPN 476

Dieser Kurs ist ein Überblick über die Literatur, Kultur und Zivilisation der Großen Antillen (Kuba, Puerto Rico, Santo Domingo, Haiti und Jamaika), die auf das Verständnis ihres Erbes ausgerichtet sind, das durch ihre Sprachen und ihre künstlerischen Leistungen bewahrt wird.





Lesungen sind hauptsächlich in Englisch; Klassen Diskussionen sind in Englisch, Spanisch und jeder anderen modernen Sprache. Voraussetzung: SPN 210 oder Abteilungsgenehmigung oder 400-Kurs mit Ausnahme von SPN 476

Dies ist ein Auslandsstudium, in dem die Schüler ihre Sprachkenntnisse und Kenntnisse einer fremden Kultur durch Klassentreffen, Seminare und Besuche vor Ort an Orten von historischer und kultureller Bedeutung verbessern.

Sie werden in die Sprache des Landes eintauchen und Sprach- und Literaturkurse besuchen. Voraussetzung: SPN 102 oder Abteilungsgenehmigung

In diesem Kurs werden die Schüler Filmadaptionen von spanischen und lateinamerikanischen Romanen, Kurzgeschichten, Tagebüchern und Theaterstücken im Kontext der Literatur- und Filmdebatte vorstellen: Wie "übersetzt" Film den Text?

Sollte der Film dem Text "treu" sein? Wenn dies der Fall ist, werden die Dialoge, Chronologien, sozialen und psychologischen sowie sozioökonomischen Hintergründe berücksichtigt.

Besondere Aufmerksamkeit wird der Erforschung von Nationalität, Geschlecht und sexuellen Unterschieden innerhalb der spanischen und lateinamerikanischen Gesellschaften gewidmet. Die Studierenden untersuchen die Zusammenhänge zwischen Text und Film sowie die Grundlagen der schriftlichen und visuellen Identifikation mit dem cinematischen und textilen Apparat.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply