Sollte Pitbulls Essay verboten werden

Posted on by Jessica

Sollte Pitbulls Essay Verboten Werden




----

  • Pitbulls sind keine Waffe, sondern ein liebendes Haustier.

    Ich war derjenige, der keine Pitbulls mochte, wegen der Art, wie die Medien sie darstellten, aber sie sind liebende Kreaturen.

    Mein Mann und ich haben gerade zwei, und sie sind die liebsten Haustiere, die wir haben könnten.





    Sie sind so beschützend, weil du sie liebst. Also, nein, sie sollten nicht illegal sein. Wenn das der Fall ist, dann ist sie für alle Hunde illegal - nicht nur für eine Rasse.

  • Das ist Dogism .

    Es ist genau wie Rassismus und Sexismus, aber gegen eine Rasse von Hunden . Das ist sehr unausstehlich. Wie würdest du dich fühlen, wenn du verboten wurdest, nur weil du etwas Schlechtes getan hast, weil dich jemand provoziert hat?

    Nur weil ein Hund schlecht erzogen wurde und in Abwehrbereitschaft reagiert, bedeutet das, dass alle Hunde bestraft werden sollten.

  • So erhebt der Besitzer den Hund, und nicht das Tun selbst.

    I Pitbull wird nicht als Hund geboren, der kämpfen will, sondern von unmoralischen Menschen, die nichts besseres mit ihrem wertlosen Leben zu tun haben, als Hunde auszubilden, die sich gegenseitig töten und dann, wenn sie es nicht tun töte den Hund selbst.

    Jeder "Mann", der eine Kreatur in den Kopf schießt, weil er nicht kämpfen will, verdient es, die Ewigkeit in der Hölle zu verbringen.

    Pitbulls sind sehr intelligente, starke Hunde, die nichts mehr wollen, als ihrem Besitzer zu gefallen. Wie ist es ihre Schuld, dass sie, um ihrem Besitzer zu gefallen, aggressiv sein müssen? Es sind die Besitzer, die wir suchen und bestrafen sollten, nicht die Hunde. Es besteht die Möglichkeit, dass sich eine Person an der Ausbildung von Hunden für den Kampf beteiligt und sich an anderen ungesetzlichen Handlungen beteiligt.

    Ich sage nur, wir sollten unsere Ressourcen darauf konzentrieren, diese treibenden Hundekämpfe zu fangen und zu bestrafen und versuchen, die armen Pitbulls zu rehabilitieren.

  • Ich besitze einen Pitbull

    Mein Pitbull ist für niemanden schädlich.

    Er ist der liebevollste Schutzhund aller Zeiten.





    Er bellt nicht oder so. Wenn er nach draußen geht, reibt er buchstäblich seinen Lärm an den Blumen.

    Er ist ein Hippie-Hund; Er würde keine Fliege verletzen. Es ist alles in der Art, wie sie erhoben werden. Und es sind nicht nur Pitbulls, die den Menschen schaden, es könnte eine Reihe von Rassen sein, die den Menschen schaden könnten.

  • Jeder, der Ja gesagt hat, ist ein MORON !!

    Pitbulls a.K.A. Kindermädchen-Hunde sind die freundlichsten Tiere, wenn sie RICHTIG, von VERANTWORTLICHEN Hundebesitzern erheben.





    Ich besitze selbst einen Pitbull und er ist seit Jahren mein bester Freund und wird für den Rest seines Lebens sein. In den Jahren, in denen ich ihn besaß, hat er nur eine Person gebissen, einen Mann, der über die Hintertür in mein Haus einzubrechen versuchte.

    Mein Pitbull hat auch meine Familie alarmiert, oft, wenn mein Großvater aufgrund seines Diabetes desorientiert oder desorientiert war. Außerdem gibt es ein 11 Monate altes Kind in meinem Haus und er liebt meinen Pitbull und mein Pitbull liebt ihn auch. Ich habe auch 3 andere Hunde, alle weiblich und einer ist 13 Jahre alt, Hunde haben eine Rudelmentalität und hören auf das Alpha, mein 13 jähriger, mein Pitbull ist ganz unten auf der Packung.

    Wenn einer der anderen ihm sagt, er solle nachgeben, tut er es. Ich würde für meinen Pitbull sterben und ich weiß, dass er dasselbe für mich und die anderen Mitglieder unserer Familie tun würde.

    Dieser Hund ist wie ein Bruder für mich und wird es immer sein.

  • Pitbull sind

    Pittbulls wie jede andere Terrierrasse wurden als Arbeitshunde gezüchtet. Terrier = Erdhund. Ich habe derzeit 2 Pittbuls, 2 Jack Russells, eine amerikanische Bulldogge und einen Hasen.

    Sie kommen alle miteinander aus. Und alle außer dem Hasen sind Rettungshunde. Nehmen sie Arbeit? JA. Aber auch alle Rassen.

    Die meisten Menschen, die von einem Hundebiss medizinische Hilfe benötigten, wurden von einem kleinen Hunderassen gebissen. Es ist jedoch nicht so saftig von einer Geschichte. Du hörst nie. . Yorkie bei LARGE! Es gibt keinen Unterschied bei Hunden außerhalb ihrer Größe.

    Je größer der Hund, desto mehr Schaden kann er verursachen. Dobermänner und Hirten haben tatsächlich mehr Beißkraft als ein Pittbull.

    Lerne es kennen. Das gesagt . Alle Besitzer, egal welche Rasse, müssen verantwortlich sein. Ich bin mir nicht sicher, aber ich habe Chihuahuas aus der Garage eines Nachbarn laufen lassen und meine Füße angegriffen. Das sind keine Neuigkeiten wert. Pittbulls, die einen starken Rudelführer haben, sind wunderbare Begleiter und Haustiere.

    Lass uns eine Tour durch die Geschichte machen. Petey von den Little Rascals (PITTBULL) Wir alle hatten Buster Brown Schuhe als Kinder, richtig?

    (PITTBULL) Und lassen Sie uns all die alten Kriegsplakate mit Pittbulls in Onkel Sams Hut ansehen, die Loyalität, Hartnäckigkeit und Stärke darstellen. In den 70er Jahren war es der deutsche Schäferhund, der böse Macher war. Die 80er Jahre waren die Dobermänner. Jetzt sind wir auf Pittbulls? Eine unverantwortliche Person sollte kein Tier besitzen.

  • Das werden immer viskose Angriffe sein

    Egal, ob wir den Pitbull verbieten, ein anderes Tier wird Brot sein, um das zu tun, was die Pitbulls jetzt tun.

    Pitbulls werden Brot als Gardehund und zum Schutz verwendet werden und wenn wir den Pitbull verbieten, dann wird ein anderer Hund seinen Platz einnehmen, werden wir dann auch diese Rasse verbieten?

    Was wir tun müssen, hat Konsequenzen für die Besitzer, die verantwortungslos rasen und Zuchtbullen züchten.

  • Es ist die Schuld der Menschheit.

    Pit Bulls wurden gezüchtet, um zu töten, aber wessen Schuld ist das? Die Schuld der Menschheit. Leute sagen, dass, weil Pit Bulls gezüchtet wurden, um zu töten, dass sie ungesetzlich sein sollten. Aber wenn sie keinen Platz in der Gesellschaft haben, warum haben wir sie überhaupt gezüchtet?

    Wenn sie so schlimm sind, warum haben wir dann eine bösartige Rasse gegründet? Ich glaube nicht, dass alle Pit Bulls übrigens bösartig sind. Einige der süßesten Hunde, die ich kenne, sind Pit Bulls.





    Das bösartige Pit-Bull-Stereotyp ist zu weit gegangen, und es gibt Neuigkeiten: Nicht alle Stereotypen sind wahr.

  • Als Pitbull Mom .

    Ich denke, das ist absoluter Bullenmist. Ich habe fast vier Jahre lang mit Hunden gearbeitet. Ich sah so viele verschiedene Rassen, einschließlich der "oh so gemein" Pitbull Terrier.

    Ich wurde von einem MINI Aussie, vielen Chihuahua, Beagles und vielen anderen kleinen Hunden angegriffen. Alle großen Hunde, die ich in ihren Zwingern sah, waren nur große Babys, die geliebt werden wollten.Jede Grube, die ich getroffen habe, sogar die, die durch die Hölle ging - waren die süßesten Hunde für Menschen. Sie müssen Hunderassen mit der meisten Geduld oder etwas unter diesen Linien erforschen, weil ich versprechen kann, dass Pitbulls dort oben sind.

    Mein Hund ist eine Grubenmischung und sie ist eine der am besten erzogenen Hunde, die ich je getroffen habe. Ich war so überrascht, weil sie eine Rettung war und sich so gut benahm und eine wunderschöne Seele war. Diese Rasse wurde NICHT gezüchtet, um zu kämpfen - sie wurden zu Köderbullen gezüchtet, bevor sie geschlachtet wurden.

    Dann wurden sie zu Familienhunden, die die Kinder auf der Farm bewachten. Das Verhalten der Hunde hängt sehr davon ab, wie der Besitzer sie aufbaut oder weiter erzieht. Es zeigt in der TV-Show, dass Caesar Millan machte - Er ist ein toller Typ zu beobachten. Er kann dir zeigen, dass es nicht der Hund ist, der sich so gemacht hat - es war der Besitzer. Alle Informationen waren fantastisch.

    Er beinhaltet mehr als nur Pitbull-Mixe. Er hilft Labormischungen, ein Dobermann, ein kleiner gemischter Hund, sogar ein LAB mit all ihren Problemen - einschließlich Aggression.

    Mehr Menschen müssen über die Rasse recherchieren, bevor sie sie beurteilen. Mein Hund hat mir das Leben gerettet und ich hoffe, dass wir eines Tages - wir können alle leidenden Hunde retten, weil sie sich auf uns Menschen verlassen haben und wir sie weggeworfen haben. Wer ist also wirklich die unzuverlässige, gefährliche und blutrünstige Rasse? Es sind Menschen.

  • Deine Art, rasanisch zu sein

    Okay, vielleicht haben sie ein paar schlimme Dinge hier und da gemacht, es war nicht Schuld jetzt, wenn irgendwas, du kannst einfach nicht schlechtes Ding anschauen Pibulls musst du gute Dinge sehen, die sie tun, bis jetzt weiß ich nichts, was sie gut gemacht haben, aber mögen Ich sagte, wenn irgendwas dort Besitzer sollte verhaftet werden und dort sollte Hund zu einem Ort gehen, der sie lehrt, nicht zu beißen.

    Aber gib ihnen nur eine Chance.

  • Aufmerksamkeit auf




    Top

    Leave a Reply