Aufsatz Tonarten

Posted on by Hayden

Aufsatz Tonarten




----

Was ist Ton?

Ton bezieht sich auf den Gebrauch von Wörtern und Schreibstil eines Autors, um seine Einstellung zu einem Thema zu vermitteln. Ton wird oft definiert als das, was der Autor über das Thema fühlt. Was der Leser fühlt, ist als Stimmung bekannt.

Spitze: Verwechsle nicht den Ton mit der Stimme.





[Lesen Sie, wie finden Sie Ihre schriftliche Stimme?] Stimme kann als die Persönlichkeit des Autors schriftlich ausgedrückt erklärt werden.

Ton = Haltung. Stimme = Persönlichkeit.

Ton (Haltung) und Stimme (Persönlichkeit) schaffen einen Schreibstil. Sie sind möglicherweise nicht in der Lage, Ihre Persönlichkeit zu ändern, aber Sie können Ihre Einstellung anpassen.

So können Sie Texte erstellen, die sich auf die Stimmung Ihrer Zuschauer auswirken. (Klicken Sie hier, um Beispiele für den Ton in einer Geschichte zu sehen.)

Die Mechanik des Tones

Ton wird vermittelt durch Diktion (Wahl und Verwendung von Wörtern und Phrasen), Standpunkt, Syntax (Grammatik; wie man Wörter und Phrasen zusammenfügt) und Formalität.

Es ist die Art, wie du dich in Sprache oder Schrift ausdrückst.

Wie findest du den richtigen Ton?

Sie können normalerweise einen Ton finden, indem Sie diese drei Fragen stellen:

  1. Warum schreibe ich das?
  2. Wer ist meine Zielgruppe?
  3. Was soll der Leser lernen, verstehen oder darüber nachdenken?

Im formelles Schreiben, sollte Ihr Ton klar, prägnant, selbstbewusst und höflich sein.

Das Schreibniveau sollte anspruchsvoll, aber nicht protzig sein.

Im Kreatives Schreiben, Ihr Ton ist subjektiver, aber Sie sollten immer darauf abzielen, klar zu kommunizieren. Das Genre bestimmt manchmal den Ton.

Ton

Bedeutung

Absurdunlogisch; lächerlich; dumm; unglaubwürdig; töricht
Anklagenddarauf hindeuten, dass jemand etwas falsch gemacht hat, beschweren sich
AcerbicScharf; offen; beißen; verletzend; Schleifmittel; schwer
Bewunderngenehmigen; eine hohe Meinung haben von; respektvoll; loben
Aggressivfeindlich; entschlossen; kraftvoll; argumentativ
Angeklagtempört; verärgert; beleidigt; verärgert
Ambivalentgemischte Gefühle haben; unsicher; in einem Dilemma; unentschieden
Amüsiertunterhalten; umgeleitet; zufrieden
Wütendaufgebracht oder wütend; bedrohlich oder bedrohlich
Animiertvoller Leben oder Aufregung; lebhaft; temperamentvoll; leidenschaftlich; beschwingt
Apathischzeigt wenig Interesse; mangelnde Besorgnis; gleichgültig; emotionslos
Entschuldigendvoller Bedauern; reuig; reumütig; Fehler erkennen
Dankbardankbar; dankbar; Vergnügen zeigen; begeistert
Glühendbegeistert; leidenschaftlich
Arrogantpompös; verächtlich; anmaßend; herablassend; vergeblich; Spott
Durchsetzungsfähigselbstbewusst; willensstark; autoritativ; beharrlich
Ehrfürchtigerstaunt, voll Wunder / Ehrfurcht; ehrfürchtig
Kriegführendfeindlich; aggressiv; Kämpfer
Gütigsympathisch; tolerant; großzügig; Pflege; gut gemeint
Bitterwütend; erbittert; antagonistisch; boshaft; böse
Gefühllosgrausame Missachtung; gefühllos; gleichgültig; gleichgültig; rücksichtslos
Offenwahrheitsgemäß, geradlinig; ehrlich; vorbehaltlos
Ätzendbeißende, ätzende Kommentare; kritisch
Vorsichtgibt Warnung; erhöht das Bewusstsein; Erinnern
Feierlichloben; jemandem Tribut zollen; verherrlichen; Ehre
Gesprächiginformell; lebhaft; Gesprächsführung; familiär
Umgangssprachlichfamiliär; Alltagssprache; informell; umgangssprachlich; beiläufig
Comichumorvoll; witzig; unterhaltsam; umleiten
Mitfühlendsympathisch; empathisch; warmherzig; tolerant; nett
Komplexmit vielen unterschiedlichen Eigenschaften; kompliziert
Konformstimme oder gehorche Regeln; dulden; flexibel; unterwürfig
Besorgtbesorgt; Ängstlich; besorgt
Versöhnlichzur Besänftigung oder Beruhigung; beschwichtigend
Herablassendsich auf das Niveau der Untergebenen beugen; herablassend
Verwirrtunfähig klar zu denken; verwirrt; vage
VerächtlichVerachtung zeigen; verächtlich; frech; Verspottung
KritischFehler finden; missbilligend; vernichtend; kritisierend
Grausamverursacht Schmerz und Leid; nicht nett; boshaft; schwer
Neugierigwill mehr herausfinden; neugierig; Befragung
ZynischVerachtung von Motiven / Tugenden anderer; Verspottung; höhnisch
Defensiveeine Position verteidigen; Abschirmung; Bewachung; wachsam
Trotzighartnäckig; argumentativ; trotzig; umstritten
Erniedrigendrespektlos; unwürdig
Deprimierendtraurig, melancholisch; entmutigend; pessimistisch
Abschätzigschnippisch; sarkastisch; Verspottung; abweisend; verächtlich
Freistehenddistanziert; Zielsetzung; gefühllos; entfernt
Würdevollernst; respektvoll; formal; richtig
Diplomatischtaktvoll; subtil; empfindlich; nachdenklich
Missbilligungunzufrieden; kritisch; missbilligend
Entmutigendentmutigend; demoralisierend; Aushöhlung; deprimierend
Herabsetzendabweisend; kritisch; verächtlich
Direkteeinfach; ehrlich
Enttäuschtentmutigt; unglücklich, weil etwas schief gelaufen ist
Leidenschaftslosunparteiisch; gleichgültig; unsentimental; kalt; unsympathisch
Bedrückendherzzerreißend; traurig; beunruhigend
Fügsamkonform; unterwürfig; ehrerbietig; entgegenkommend
Ernstzeigt tiefe Aufrichtigkeit oder Gefühl; ernst
Egoistischselbstbezogen; egoistisch; eingebildet; prahlerisch
EinfühlsamVerstehen; nett; empfindlich
Ermutigendoptimistisch; unterstützend
Begeistertaufgeregt; energetisch
Ausweichendmehrdeutig; kryptisch; unklar
Aufgeregtemotional erregt; gerührt
Witzigungeeignet; leichtfertig
Farcicallächerlich; absurd; Verspottung; humorvoll und höchst unwahrscheinlich
Leichtfertigoberflächlich; glib; flach; gedankenlos; frivol
Kraftvollmächtig; energetisch; zuversichtlich; durchsetzungsfähig
Formalrespektvoll; gestelzt; sachlich; folgende akzeptierte Stile / Regeln
Frankehrlich; Direkte; einfach; sachlich
Frustriertverärgert; entmutigt
Sanftnett; rücksichtsvoll; mild; weich
MakaberEntzücken im Abscheulichen oder Abscheulichen
Grimmigernst; düster; deprimierend; Mangel an Humor, makaber
Leichtgläubignaiv; unschuldig; ignorant
Hartgefühllos; hartherzig; unnachgiebig
Demütigenehrerbietig; bescheiden
Humorvolllustig; unterhaltsam; spielerisch
Überkritischunvernünftig kritisch; Haarspalterei; pingelig
Unparteiischunvoreingenommen; neutral; Zielsetzung
Leidenschaftlichvoller Emotionen; glühend
AnspornendBitten; betteln
Impressionierbarvertrauend; kindlich
Alberndumm; töricht; blöd; unsinnig
Aufgebrachtwütend
Ungläubigungläubig; nicht überzeugt; Befragung; verdächtig
Empörtverärgert; wütend; unzufrieden
Informativlehrreich; sachlich; lehrreich
Inspirierendermutigend; beruhigend
HeftigErnst; leidenschaftlich; konzentriert; Tief empfunden
Intimfamiliär; informell; geheim; Beichtstuhl
Ironischdas Gegenteil von dem, was gemeint ist
RespektlosMangel an Respekt für Dinge, die allgemein ernst genommen werden
Abgestumpftgelangweilt; zu viel von der gleichen Sache gehabt zu haben; Mangel an Begeisterung
Frohpositiv; optimistisch; heiter; begeistert
Judgmentalkritisch; Fehler finden; herabsetzend
Lobendloben; empfehle
Leichtherzigsorglos; entspannt; gesprächig; humorvoll
Liebendzärtlich; zeigt intensive, tiefe Besorgnis
Makabergrausig; erschreckend; erschreckend
Bösartigden Wunsch haben, anderen zu schaden oder andere leiden zu sehen; unwillig; boshaft
Gemütsfreudigrücksichtslos; unsympathisch
Verspottungverächtlich; Verhöhnung; sich über jemanden lustig machen
TrauerTrauern; beklagen; elend
Naivunschuldig; nicht ausgereift; unreif
Narzisstischselbstbewundern; egoistisch; prahlerisch; Selbstmitleid
Böseunangenehm; nicht nett; unangenehm; missbräuchlich
Negativunglücklich, pessimistisch
NostalgischNachdenken über die Vergangenheit; sich etwas aus der Vergangenheit wünschen
Zielsetzungohne Vorurteil; ohne Diskriminierung; Messe; basierend auf Fakten
Unterwürfigübermäßig gehorsam und / oder unterwürfig; schmollend; kriechen
Optimistischhoffnungsvoll; heiter
Empörtverärgert und verärgert; wütend; extrem verärgert
Outspokenfrank; offen; ohne Zurückhaltung gesprochen
ErbärmlichMitleid, Sympathie, Zärtlichkeit ausdrücken
Patronizingherablassend; verächtlich; pompös
Nachdenklichreflektierend; introspektiv; philosophisch; kontemplativ
Überzeugendüberzeugend; beredt; einflussreich; plausibel
Pessimistischdie negative Seite der Dinge sehen
Philosophischtheoretisch; analytisch; rational; logisch
Spielerischvoller Spaß und guter Laune; humorvoll; Scherz
Pragmatischrealistisch; sinnvoll
Protzigbetroffen; künstlich; grandios; rhetorisch; auffällig
Bedauerndentschuldigend; reumütig
Nachtragendgekränkt; beleidigt; unzufrieden; bitter
Resigniertakzeptieren; unzufrieden
Zurückhaltendkontrolliert; ruhig; emotionslos
Andächtigzeigt tiefen Respekt und Wertschätzung
Gerechtmoralisch richtig und gerecht; schuldlos; fromm; Gottesfurcht
Satirischsich lustig machen, um eine Schwäche zu zeigen; Verhöhnung; spöttisch
Sarkastischverächtlich; Verspottung; Verhöhnung
Vernichtendkritisch; Stechen; schonungslos; hart
VerächtlichAusdruck von Verachtung oder Spott; vernichtend; abweisend
Sensationalistischprovokativ; ungenau; geschmacklos
SentimentalDenken über Gefühle, besonders wenn man sich an die Vergangenheit erinnert
Aufrichtigehrlich; wahrheitsgemäß; Ernst
Skeptischungläubig; nicht überzeugt; zweifelnd
Feierlichnicht lustig; im Ernst; ernst
Subjektivvoreingenommen; voreingenommen
Unterwürfigkonform; passiv; entgegenkommend; gehorsam
Schmollmundschlecht gelaunt; mürrisch; nachtragend; mürrisch
Sympathischmitfühlend; Verständnis, wie sich jemand fühlt
Nachdenklichreflektierend; ernst; absorbiert
Tolerantoffen; wohltätig; geduldig; sympathisch; nachsichtig
Tragischkatastrophal; katastrophal
Bescheidenbescheiden; zurückhaltend; zurückhaltend
Unruhigbesorgt; unbequem; nervös; nervös
Dringendbeharrlich; etwas zu sagen, muss bald getan werden
Rachsüchtigrachsüchtig; boshaft; bitter; unversöhnlich
Tugendhaftrechtmäßig; gerecht; Moral; aufrecht stehend
Wunderlichurig; spielerisch; boshaft; unkonventionell
Witzigklug; schlagfertig; unterhaltsam
WunderEhrfurcht; bewundern; faszinierend
Welt-müdegelangweilt; zynisch; müde
BesorgtÄngstlich; betont; ängstlich
Erbärmlichelend; verzweifelt; traurig; betrübt

 

Hilfreicher Tipp:Den richtigen Ton zu finden ist eine Frage der Übung.





Versuche, für verschiedene Zielgruppen zu schreiben. Auch wenn Sie nur Romane schreiben wollen, ist es eine Art Ausbildung.





Schreiben Sie Pressemitteilungen. Schreibe Meinungen.Schreiben Sie Interviews.





Schreib eine Kopie. Schreiben Sie einen Geschäftsplan.

Je mehr Sie schreiben, desto besser werden Sie Ihre Arbeit mit den Nuancen infundieren, die Sie benötigen, um das perfekte Buch zu erstellen. Wenn Sie eine tägliche Eingabeaufforderung erhalten möchten, klicken Sie hier, um unserer Mailingliste beizutreten.

von Amanda Patterson

  1. 15 Fragen Autoren sollten Zeichen fragen
  2. 6 Sub-Plots, die Stil zu Ihrer Geschichte hinzufügen
  3. 7 Optionen, die den Stil eines Writers beeinflussen
  4. 5 Unglaublich einfache Möglichkeiten, Autoren zu helfen, zu zeigen und nicht zu erzählen
  5. Spickzettel zum Schreiben der Körpersprache

Wenn Sie lernen möchten, wie man ein Buch schreibt, nehmen Sie an unserem Writers Write-Kurs in Johannesburg teil oder melden Sie sich für unseren Online-Kurs an.

Wenn Sie diesen Artikel genossen haben, können Sie auch genießen

  • Veröffentlicht am 27.

    Juni 2014

  • (2.320.808 Aufrufe)

Erkunde: Stil, Ton, Stimme, Schreibtipps von Amanda Patterson

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply