Problemlösungs Aufsatz Struktur

Posted on by Carr

Problemlösungs Aufsatz Struktur




----

Problemlösungsessays sind eine häufige Anforderung für Schüler und Studenten.





Die Definition eines Problemlösungsaufsatzes kann aus dem Namen selbst abgeleitet werden. Es ist ein Aufsatz, der ein Problem identifiziert und eine Lösung oder Lösungen entsprechend diskutiert. Sein Hauptanliegen ist es, eine spezifische Lösung für ein Problem zu finden oder die Leser davon zu überzeugen, das Problem so schnell wie möglich anzugehen.

Einen Essay zur Problemlösung zu verfassen, beginnt mit einer Einführung, wie Sie es mit jeder anderen Art von Aufsatz anfangen würden.

Die Einleitung identifiziert das Problem. Sie können damit beginnen, ein Bild des Problems oder des Problems zu malen, um es für die Leser attraktiver zu machen, weiter zu lesen. Das nennen die meisten Autoren das "Lead" oder "Hook", mit dem die Aufmerksamkeit der Leser geweckt wird.





Die Einführung ist auch der Teil, in dem der Autor die Emotionen der Leser anspricht, indem er feststellt, wer von dem Problem betroffen ist und welche Konsequenzen es haben wird, wenn dieses Problem nicht angegangen wird.

Der nächste Teil des Problems-Lösungs-Essay ist die Ausarbeitung des Problems. Hier präsentieren Sie das Thema von einer breiteren Perspektive bis in die Details.





Die Einbeziehung des historischen Hintergrunds kann den Aufsatz erheblich aufwerten - wie er begonnen hat und wie er sich zu dem entwickelt hat, was er derzeit ist. Diese Tatsachenbehauptungen sollten immer durch glaubwürdige Quellen entweder durch Fußnoten oder Endnoten belegt werden. Um einen vertrauenswürdigen Ton zu bewahren, sollte immer ein korrektes Zitat beachtet werden.

Sobald das Problem vollständig auf dem Tisch liegt, sollte der Schreiber eine konkrete Lösung oder Lösungen dazu präsentieren.





Der Sinn des gesamten Aufsatzes ist es, die Leser davon zu überzeugen, dass diese spezielle Lösung oder Lösungen ihre besten Optionen sind.

Um dies zu erreichen, muss es logisch, durchführbar und durch Beweise belegt sein. Es gibt zwei Möglichkeiten, das Problem und seine entsprechende Lösung oder Lösungen zu präsentieren, die im folgenden Abschnitt diskutiert werden.

Der Essay der Problemlösung sollte, wie jeder andere Essay auch, mit einer Schlussfolgerung enden. Die Schlussfolgerung sollte das Problem und eine Zusammenfassung aller Argumente in einer ganzen Lösung, die das Problem direkt anspricht, neu formulieren.

Dieser Teil sollte auch einen Aufruf zum Handeln enthalten, der die Leser dazu ermutigt, an der vorgeschlagenen Lösung teilzunehmen oder nach alternativen Lösungen zu suchen.

Um den Leser davon zu überzeugen, in der Sache zu handeln, kann der Schreiber auch mögliche Konsequenzen einschließen, wenn das Problem nicht in der schnellstmöglichen Zeit gelöst wird.

Denn ein guter Problemlösungs-Essay schafft bei den Lesern ein Gefühl der Dringlichkeit, das identifizierte Problem anzugehen.

Was den Ansatz beim Schreiben Ihres Essays betrifft, so gibt es zwei Problemlösungs-Aufsatzstrukturen, die Sie verwenden können: entweder eine Blockstruktur oder eine Kettenstruktur.

Eine Blockstruktur identifiziert und listet zuerst alle Probleme auf und zeigt anschließend alle Lösungen an.

Eine Blockstruktur würde so aussehen:

  1. Einführung

  2. Karosserie

    1. Problem 1

    2. Problem 2

    3. Problem 3

    4. Lösung 1

    5. Lösung 2

    6. Lösung 3

  3. Fazit

Auf der anderen Seite identifiziert eine Kettenstruktur abwechselnd das Problem und seine entsprechende Lösung.

Eine Kettenstruktur würde so aussehen:

  1. Einführung

  2. Karosserie

    1. Problem 1

    2. Lösung 1

    3. Problem 2

    4. Lösung 2

    5. Problem 3

    6. Lösung 3

  3. Fazit

Jede Problemlösungs-Aufsatzstruktur hat ihre eigenen Vorzüge. Der Schreiber kann einfach auswählen, mit welcher Struktur er sich wohler fühlt.

Eine Blockstruktur ist relativ klarer und einfacher zu verwenden, während die Kettenstruktur die Lösungen direkt für die Probleme darstellt, was sehr nützlich sein kann, wenn mehrere Problemlösungselemente eingeführt werden. Die Anzahl der eingebrachten Elemente kann ein Faktor bei der Auswahl sein, welche Struktur ein Schreiber verwenden sollte.

Übergangsworte für Essays und Papiere

Wenn Sie Ihren Aufsatz schreiben und Ihre Probleme und Lösungen miteinander verknüpfen, müssen Sie einige Übergangswörter verwenden, um die Verbindungen zwischen den Sätzen und Absätzen zu verbessern, wodurch der Text eine logischere Organisation und Struktur erhält.

Sie tragen dazu bei, einen Gedanken von einem Satz zum anderen zu tragen, von einer Idee zur nächsten oder, wie erwähnt, von einem Satz oder Absatz zu einem anderen.

Um die Übergangswörter effektiver zu nutzen, sollte der Schreiber wissen, was er ist und wann er ihn angemessen verwenden sollte.

Die Übergangswörter wie auch, zusätzlich und auch dienen dazu, neue Informationen hinzuzufügen und die Übereinstimmung zu zeigen. Die Übergangswörter wie, aber, und oder werden verwendet, wenn das Gegenteil bewiesen ist oder auf Alternativen hingewiesen wird, was letztlich die Argumentationslinie ändert.

Die Übergangsphrasen mögen, um zu sehen und zur Verfügung gestellt zu werden, die verwendet werden, wenn bestimmte Bedingungen oder Absichten dargestellt werden. Schließlich werden Übergangswörter wie so, folglich und dementsprechend verwendet, um die Konsequenzen oder Wirkungen eines bestimmten Ereignisses oder Ereignisses zu zeigen.

problem solutionessay schreiben tippsessay schreiben

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply